Die Junior Big Band

Weihnachtskonzert_2012_027Unsere Junior Big Band der Rabanus- Maurus-Schule wurde gegründet, um eine sinnvolle Verbindung zwi- schen den Orchesterklassen 5 und 6 und der "großen" Big Band herzustellen. Generell ist die Junior Band offen für nahezu alle Instrumente.

Wir erarbeiten Arrangements, die sich im leichteren Schwierigkeitsgrad bewegen, in denen aber die Besonderheiten der Jazz-Phrasierung eine große Rolle spielen. Die Junior Band kann auch schon auf viele Auftritte zurückblicken. Sie spielt regelmäßig bei Schulkonzerten, Musikabenden und bei der Regionalbegegnung "Schulen musizieren in Hessen".
Derzeit ist die Band auf 37 Mitglieder angewachsen.
 

Die RMS Big Band


_DSC9171Die Band wurde im Herbst 1997 von Musiklehrer Robert Klier gegründet.
Aus einer anfangs bunt gemischten Gruppe wurde schnell eine „klassische“ Big Band Besetzung mit Trompeten, Posaunen, axophone, Rhythmusgruppe und Gesang formiert und in dieser Form präsentieren wir uns auch noch heute.

Stilrichtungen
Wir erarbeiten Big Band Arrangements (Swing, Fusion, Latin usw.), die sich im angemessenen Schwierigkeitsgrad bewegen. Seit einiger Zeit wagen wir uns auch mal an das eine oder andere nicht zu schwierige Originalarrangement (z.B. von Bob Mintzer, Sammy Nestico, Count Basie) heran.
Im Vordergrund unserer Arbeit steht das akkurate Satzspiel. Die Jugendlichen sollen an die authentische Jazz-Phrasierung herangeführt werden und sich auch in der Solo-Improvisation üben. In Zukunft wird die Jazz-Improvisation einen verstärkten Schwerpunkt bilden.
Für den Nachwuchs an der Rabanus-Maurus-Schule haben wir unsere Junior-Big Band eingerichtet. Die Junior-Band verbindet die Orchesterklasse 5 (Saxophone, Trompeten, Posaunen, Querflöten und Klarinetten) mit unserer „großen“ Schul-Big Band.

Auftritte
Die Big Band präsentiert sich jährlich mehrmals in schulinternen Festveranstaltungen, aber auch in eigenen Konzerten und Musikabenden. Die Gruppe wird immer wieder zu öffentlichen und kommerziellen Veranstaltungen (z.B. Sportlerehrung der Stadt Fulda, Stadtfeste Fulda, Hessischer Familientag, Konzerte im Schlosstheater, Veranstaltungen des Lion`s Club, Kunstausstellungseröffnungen im Klinikum Fulda , Tag des offenen Denkmals, „Üwag-Energy Event“ usw.) eingeladen, um Spaß an der Jazzmusik zu vermitteln.

Erfolge
Ein großer Erfolg der Big Band war die Einladung des V.D.S. zum Landeskonzert "Schulen musizieren in Hessen" in das Kurhaus Wiesbaden, in dem die Band die osthessische Region vertreten durfte. Im Jahr 2004 nahm die Big Band an dem Wettbewerb "Beste Schul- Big Band Hessens gesucht" teil. Unter über 30 Einsendungen wurde die Big Band der RMS Preisträgerband und spielte im Finale der letzten 4 ("Das Endspiel") im Sendesaal des Hessischen Rundfunks in Frankfurt. Als Preis gewann die Band schon vorab einen Workshop mit Musikern der hr-Big Band in Frankfurt.
Beim Landeswettbewerb "Jugend jazzt" im Juni 2005 errang die Big Band mit 22 von 25 Leistungspunkten und dem Prädikat "mit sehr gutem Erfolg" einen 2. Preis und untermauerte damit wieder einmal den Ruf, zu den guten Schul-Big-Bands Hessens zu gehören.