Unsere Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, nach der Jahrgangsstufe 6 zwischen der achtjährigen und der neunjährigen Organisationsform des Gymnasiums zu wählen. Dieses Angebot ist uns wichtig, damit allen Lernenden ein für sie passender Weg der gymnasialen Bildung bereitgehalten werden kann.

Der Unterricht in der zweiten Fremdsprache (Englisch oder Latein) beginnt in beiden Organisationsformen in der Jahrgangsstufe 6. Dies beeinflusst in besonderer Weise positiv den Spracherwerb: Unsere Schülerinnen und Schüler bekommen ein Jahr länger Zeit, die zweite Fremdsprache zu erlernen. In der Jahrgangsstufe 6 wirkt sich die 2. Fremdsprache nicht auf das Versetzungszeugnis aus.

Der Wahlunterricht mit den dritten Fremdsprachen Französisch oder Griechisch, alternativ Naturwissenschaften/Technik, beginnt in beiden Organisationsformen in der Jahrgangsstufe 8.

Stundentafel G8 Stundentafel G9
   

parallelangebot_2017