klassik_stiftung_weimar_201910.09.2018 | Seit Beginn des neuen Schuljahres unterhält das Domgymnasium eine Kooperation mit der Klassik Stiftung Weimar. Als eine Schule, die sich dem Leitbild einer humanistisch geprägten Erziehung und Bildung verschrieben hat, ist es für uns eine Ehre, als eine von nicht einmal zehn Schulen deutschlandweit in das Partnerprogramm der Klassik Stiftung aufgenommen worden zu sein.

Ziel dieser Kooperation ist es, „eine systematische Verzahnung des außerschulischen Lernorts Weimar und der Schule unter verschiedenen Schwerpunkten zu vertiefen“. Ferner geht es laut der gemeinsamen Vereinbarung darum, „verschiedene ein- oder mehrtägige Bildungsprojekte für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und II zu konzipieren und zu realisieren, um dabei neue, auf andere Schulen übertragbare Formate zu entwickeln.“ Dabei wird sowohl die Weimarer Kulturgeschichte um 1800 als auch die Weimarer Moderne (z. B. das Bauhaus, Nietzsche, Buchenwald) thematisiert. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf literaturwissenschaftlichen Themen wie z. B. Goethes Faust-Dichtung, welche in Weimar in Form der großen Faust-Sammlung sowie des Goethe-Schiller-Archivs für die Lernenden erfahrbar gemacht wird. Die Angebote musealer und personeller Art, welche uns die Klassik Stiftung im Rahmen dieser Projekte zur Verfügung stellt, bereichert dabei das Erlebnis Weimar vor Ort.

Außer dem eigentlichen Mehrwert solcher Projekte für die Schülerinnen und Schüler selbst ist die Entwicklung fachdidaktisch aufbereiteter Materialien, die zur Durchführung diverser Weimar-Exkursionen herangezogen werden können, ein zentrales Anliegen der Zusammenarbeit. Verschiedene Formen der Ergebnisdokumentation bzw. -präsentation spielen in diesem Zusammenhang eine ebenfalls entscheidende Rolle.

Ein erstes Arbeitstreffen ist für Mitte Oktober geplant, bei dem der Besuch aus Weimar unsere Schule kennenlernen und es darum gehen wird, welche konkreten Projekte im ersten Jahr unserer Kooperation umgesetzt werden können. Die schriftliche Vereinbarung hat eine befristete Dauer von zunächst fünf Jahren. Die offizielle Unterzeichnung im Beisein der Vertreter der Klassik Stiftung sowie unserer Schulleitung erfolgt im Laufe des Schuljahres während eines geeigneten Rahmens. Für das Zustandekommen dieser Kooperation und die Erarbeitung der entsprechenden Vereinbarung sind von Seiten des Domgymnasiums Frau OStR´n Pia Heucke, Frau OStR´n Andrea Trapp und Herr StR Marc Andre Ziegler verantwortlich.

Marc Andre Ziegler