klassenfahrt2018_06b16.10.2018 | Am Montag, dem 24.9., begann die Klassenfahrt der Klasse 6b um 7:50 Uhr. Nach einer vierstündigen Zugfahrt erreichten wir Rüdesheim am Rhein. Da sich die Jugendherberge außerhalb von Rüdesheim befand, legten wir eine Wanderung durch die Weinberge zurück. Nachdem wir unsere Koffer auf die Zimmer gebracht hatten, brachen wir zu einer Stadtführung in Rüdesheim auf. Im Anschluss fuhren wir mit einer Seilbahn zum Niederwalddenkmal. Um 20.30 Uhr starteten wir mit Taschenlampen ausgestattet zu einer Nachtwanderung durch die Weinberge und unser Klassenlehrer Herr Falkenhahn, erzählte uns eine Gruselgeschichte.
Am nächsten Morgen besichtigten wir auf der Romantiktour mehrere Ruinen und zum Schluss die Zauberhöhle im Niederwald. Um zum Bootsanleger in Assmannshausen zu gelangen, benutzten wir einen Sessellift, welcher uns in die Ortsmitte beförderte. Mithilfe eines Bootes fuhr unsere Klasse nun zur Burg Rheinstein, durch die uns im Anschluss unsere Lehrer führten. Zurück nach Rüdesheim ging es zuerst mit dem Boot und dann mit der Seilbahn zur Jugendherberge. Abends spielten wir Gemeinschaftsspiele.
Am Abreisetag besichtigten wir noch die Abtei St. Hildegard, bevor unser Zug zurück nach Fulda fuhr. Mit vielen tollen Eindrücken endete unsere Klassenfahrt.

Die Klasse 6b