Paeckchenaktion201812.12.2018 | In diesem Jahr zum 15. Mal besuchte die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM), Arbeitsgruppe Fulda, die Rabanus-Maurus-Schule. Die IGFM organisiert jedes Jahr vor Weihnachten einen Hilfskonvoi, um besonders bedürftigen Familien, die am Existenzminimum leben, Lebensmittel, Kleidung und Spielsachen zukommen zu lassen. Unterstützt wird sie dabei von zahlreichen Vereinen und Schulen – u.a. durch das Domgymnasium. Wie in jedem Jahr hatte die Schülervertretung die Schulgemeinde dazu aufgerufen, Pakete für rumänische Kinder zu packen, die ansonsten an Weihnachten leer ausgehen würden.

Um den Schülerinnen und Schülern den Charakter, die Hintergründe und Ziele der Hilfsaktion zu verdeutlichen, hielt zudem Herr Gunter Goebel, Sprecher der Fuldaer Arbeitsgruppe der IGFM, am 04.12.2018 einen interessanten Vortrag. Am 05.12.2018 kam den Mitgliedern der Schülervertretung die freudige Aufgabe zuteil, Herrn Goebel die zahlreichen liebevoll gepackten Pakete überreichen zu können.

Die Schülervertretung des Domgymnasiums bedankt sich bei allen, die Päckchen gepackt und damit zu dem tollen Ergebnis unter dem weihnachtlich geschmückten Baum beigetragen haben und wünscht der Schulgemeinde ein schönes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Moritz Jökel (stellvertretend für die SV)