Webuntis

vorlesewettbewerb_2019_01218.11.2019 | Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels, der seit 1959 für Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen ausgerichtet wird, steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und wird von der Kultusministerkonferenz empfohlen. Das Domgymnasium beteiligt sich jedes Jahr an diesem Wettbewerb, um die Quintaner für das Lesen zu begeistern und deren Lesekompetenz zu fördern.
| Bildergalerie
| Presseartikel (Osthessennews vom 29.11.2019)
| Presseartikel (Fuldaer Zeitung vom 29.11.2019)

paul_bokowski_2019a23.9.2019 | Ob sich die Anschaffung eines Staubsauger-Roboters lohnt, ob damit Haushalte am Ende sogar durch Maschinen übernommen werden und wie diese „Gefahrenzonen des Alltags“ zu bewerten sind, fokussierte der Berliner Schriftsteller und Satiriker Paul Bokowski in seiner Lesung vor über 200 Oberstufenschülern der Rabanus-Maurus-Schule.
| Presseartikel (Fuldaer Zeitung vom 5.10.2019)

projekttag_weimar_E1d_2019_00120.9.2019 | Projekttag der Klasse E1-d in Weimar | Seit Februar dieses Jahres besteht ein Kooperationsvertrag zwischen unserer Schule und der Klassik Stiftung Weimar. Im Rahmen dieser Kooperation verbrachten die Schüler der Klasse E1-d in Begleitung von Frau Kempel und Frau Dr. Wehner-Gutmann einen gelungenen Projekttag in Weimar.

Siegerehrung_Landesfinale_Jugend_debattiert_201915.05.2019 | Nachdem Till Flamme-Brüne aus der Klasse 10d sich bereits beim Schul-, Regional- und Nordhessenfinale von „Jugend debattiert“ gegen zahlreiche Mitdebattanten durchgesetzt hatte, hieß es am Freitag, dem 10.05.2019 „Auf zum Landesfinale!“ nach Frankfurt. Aufgrund von größeren Umbaumaßnahmen wurde dieses nicht wie in den vorangegangenen Jahren im Sendesaal des hr, sondern in der Aula des Goethegymnasiums in Frankfurt durchgeführt.

Vorlesewettbewerb_2019_Ruemann21.03.2019 | Am Montag, dem 18.03.19, wurde in Korbach der Bezirksentscheid des diesjährigen Vorlesewettbewerbs für die Region Nordhessen ausgetragen. Dabei überzeugte Paul Rümann aus der Klasse 6d die Fachjury trotz starker Konkurrenz und qualifizierte sich so für das Landesfinale am 22. Mai.
| Presseartikel (Fuldaer Zeitung vom 21.03.2019)

kooperation_weimar_2019_00628.02.2019 | Anlässlich der feierlichen Unterzeichnung des Kooperationsvertrages mit der Klassik Stiftung Weimar und unserer Schule gestalteten Schülerinnen und Schüler unserer Oberstufe im Rahmen des Patronatsfestes 2019 eine Feierstunde im Kulturkeller, bei der die Gäste aus Thüringen einen spannenden Einblick in die unterrichtliche Arbeit gewannen.
| Pressebericht (Osthessenzeitung vom 28.02.2019)
| Pressebericht (Fuldaer Zeitung vom 07.03.2019)

FZ_2019022627.02.2019 | Paul Rümann, Schüler der Klasse 6d, hat den Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels gewonnen und sich somit für den Bezirksentscheid in Korbach qualifiziert. Die Schulgemeinde gratuliert dem jungen Leser zu seinem außergewöhnlichen Erfolg.
| Presseartikel (Fuldaer Zeitung vom 26.02.2019)
white

jugend_debattiert_regionalentscheid2019_01321.02.2019 | Am heutigen Donnerstag, 21.02.2019, konnten sich im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs „Jugend debattiert“ mit Paul Ruppel (9c) und Till Flamme-Brüne  (10d/ Rhetorik-AG) gleich zwei Schüler der Rabanus-Maurus-Schule für das Nordhessenfinale qualifizieren.
| Pressebericht des Regionalfinales (Osthessenzeitung vom 22.2.2019)
| Bildergalerie (Fotos: H.v.B. Schule Fulda)

jugend_debattiert_2019_02508.02.2019 | Paul Ruppel (9c) und Maria Melia Klüber (E1c) setzten sich mit viel Sachkenntnis und rhetorischem Geschick gegen die Mitdebattanten durch und entschieden am 06. und 07.02.2019 die beiden Schulentscheide von Jugend debattiert in der Aula des Fuldaer Domgymnasiums für sich.
| Bildergalerie (Fotos: Christian Redweik)
| Presseartikel (Fuldaer Zeitung vom 20.2.2019)

vorlesewettbewerb2018_ruemann19.11.2018 | Mädchen und Jungen für das Lesen zu begeistern – das war die Grundidee des Börsenvereins, als er 1959 den Vorlesewettbewerb ins Leben rief. Die Quintaner unserer Schule nehmen jährlich am bundesweiten Lesewettstreit teil. Beim diesjährigen Schulentscheid, der am 16.11. in der 3. und 4. Stunde im E-Pavillon stattfand, traten folgende Klassensieger zum Finale an: Felicitas Eldner (6a), Felix Berner (6b), Valentin Reith (6c), Paul Rümann (6d) und Leon Altmeier (6e). Zuvor hatten die Sechstklässler im Deutschunterricht unter Anleitung ihrer Lehrer geübt, wie sie einen Text deutlich, sinngemäß und in angemessenem Tempo vorlesen sowie dessen Atmosphäre einfangen können.
| Bildergalerie (Fotos: Christian Redweik)
| Presseartikel Fuldaer Zeitung (27.11.2018)

Autorenlesung Spranger 201816.10.2018 | Krimi noir in der Aula, das war das Programm, dem sich die Schülerinnen und Schüler der E-Phase in der Projektwoche widmen durften. Der Friedrich-Glauser-Preisträger las im Rahmen der Literaturreihe Leseland Hessen aus seinem Roman „Tiefenscharf“, in dem Max und Kira wie Bonny und Clyde durch Oberfranken ziehen und sich im Sumpf aus Drogensucht und Verbrechen bewegen. Nach der Lesung gab Spranger Einblicke in den Alltag und Schreibprozess eines Krimiautors, indem er die Fragen des Publikums vorwegnahm und auch in das Genre des Krimi noir einführte. Der anhaltende Applaus zeigte, dass die Zuhörer von dieser Veranstaltung begeistert waren. Christoph Röder
white

Schreibwettbewerb_2018091717.09.2018 | „Schreibe einen Liebesbrief“ – so lautete die Aufforderung beim erstmals hessenweit ausgeführten Schreib-Wettbewerb an Schülerinnen und Schüler der 6. und 7. Klassen, der von der Stiftung Handschrift und dem Hessischen Kultusministerium zum „Tag der Handschrift“  ins Leben gerufen worden war und bei dem drei Schüler der Rabanus-Maurus-Schule am Freitag, dem 14.09.2018, im Landesmuseum Wiesbaden als Preisträger durch Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz gewürdigt wurden.
| Presseartikel (Osthessennews vom 16.09.2018)
| Hessenschau (Sendung vom 14.09.2018)
| RTL-Nachrichten (Sendung vom 14.09.2018)

Schauernacht2018a0117.06.2018 | Gelungene „Schauernacht“ im voll besetzten Kulturkeller des Domgymnasiums! Eine Premiere im doppelten Sinne erlebten die Zuschauer am Abend des 7. Juni 2018 im neu gestalteten Kulturkeller des Domgymnasiums. Während die „Black Box“ ihrer eigentlichen Bestimmung als Aufführungsort von Theaterveranstaltungen der Schule zugeführt wurde, brachte die Klasse 7b im Rahmen eines jahrgangsübergreifenden Projekts gemeinsam mit den Abiturientinnen und Abiturienten im Fach Darstellendes Spiel insgesamt acht Neuinterpretationen von deutschen Gruselballaden des 18. und 19. Jahrhunderts auf die Bühne.

jugenddebattiert_spors201827.03.2018 | Am 22.03.2018 hat in der Richard-Müller-Schule in Fulda das Nordhessenfinale des bundesweiten Wettbewerbs „Jugend debattiert“ stattgefunden. Elias Spors aus der Klasse 9a hatte sich hierfür im Regionalfinale des Verbundes Fulda/Petersberg in der Altersgruppe I durchgesetzt und durfte unsere Schule vertreten. Beim Nordhessenfinale mussten die Debattanten an zwei unmittelbar aufeinanderfolgenden Debatten teilnehmen. Die erste Streitfrage lautete „Soll die Kennzeichenpflicht für Fahrräder eingeführt werden?“.
| Campus-Blog vom 7.3.2018

jugend_debattiert_regionalfinale201820.02.2018 | Am vergangenen Freitag, 16.02.2018, haben sich im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs „Jugend debattiert“ unsere beiden Schulsieger, Elias Spors und Marina Melikian, im Regionalfinale Fulda/Petersberg in der Altersgruppe I und II dem Redewettstreit mit Finalisten anderer Schulen gestellt und dabei gut geschlagen.

jugend_debattiert_2018_00907.02.2018 | In den letzten zwei  Tagen stand das Domgymnasium ganz im Zeichen des Debattierens. Am gestrigen Dienstag, 06.02.2018, und am heutigen Mittwoch, 07.02.2018, fanden an der Schule der Mittel- und Oberstufentscheid Jugend debattiert statt.
| Bildergalerie (Fotos: Christian Redweik, Marcel Zirpins)
| Presseartikel (FZ vom 15.02.2018)

theaterexkursion_q1_frankfurt201711.12.2017 | Am Mittwoch, dem 29. November 2017, besuchten die Schülerinnen und Schüler der Q1 gemeinsam mit den Deutschlehrern Frau Presti-Ritz und Herrn Zirpins das Theaterstück „Aus dem Leben eines Taugenichts” im Theater Die Katakombe in Frankfurt.

wortreich5a_20171.12.2017 | Unsere Klasse 5a hat am 5.10.2017 mit unserer Klassenlehrerin Frau Trapp und unserer Lateinlehrerin Frau Lehmann einen Ausflug nach Bad Hersfeld gemacht. Unser Ziel war das Museum “Wortreich“. Das Museum ist ein Mitmach-Museum, in dem es um die Sprache geht.

autorenlesung_feldhaus_2017_01130.11.2017 | Eben wurden seine Bücher noch im Deutschunterricht vorgestellt, schon steht er selbst auf der Bühne: Der Autor und Illustrator Hans Jürgen Feldhaus las am Dienstag, dem 28.11.2017, im E-Pavillon vor den Schülerinnen und Schülern der 7. Klassen aus seinem aktuellen Werk „Genial verzockt!“, dem zweiten Band über die beiden Hauptfiguren Quinn & Spencer. Dabei überraschte er nicht nur durch seine direkte Sprache und seinen lebendigen Vortrag, sondern auch durch sein Zeichentalent. Vor den Augen des verblüfften Publikums ließ er die Hauptfiguren seines Werkes als Zeichnung entstehen und schaffte so einen Genuss für Augen und Ohren. (Christoph Röder)
| Presseartikel (FZ vom 5.12.2017)
| Bildergalerie (Fotos: Christian Redweik)

vorlesewettbewerb2017_a21.11.2017 | Am bundesweiten Vorlesetag hat die Rabanus-Maurus-Schule die besten Vorleser gekürt. Hermine Flügel aus der Klasse 6c hat den diesjährigen Schulwettbewerb für sich entschieden. Nachdem zunächst im Deutschunterricht die Klassensieger ermittelt worden waren, traten diese als Finalisten zum Schulentscheid an: Sophia Knapp (6a), Daniel Bretz (6b), Hermine Flügel (6c), Joshua Pfahls (6d) und Lena Heller (6e).
| Bildergalerie (Fotos: Christian Redweik)
| Presseartikel Osthessennews (18.11.2017)
| Presseartikel Osthessenzeitung (20.11.2017)
| Presseartikel Fuldaer Zeitung (24.11.2017)

newscaching_20171011.10.2017 | Was ist eine Nachricht? Wie arbeiten seriöse Journalisten? Und wie erkennt man eigentlich Fake News? Mit diesen Fragen beschäftigten sich Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen im Rahmen des zweitägigen Projekt „News Caching“. Angeleitet durch Medienpädagogen der Medienagentur Medienblau aus Kassel fertigten die Domgymnasiasten auch eigene Nachrichten, die man auf einer eigens gestalteten Homepage finden kann.

Zymny_2017092525.09.2017 | Die gut besetzte Aula am Freitagnachmittag machte es deutlich: Hier stellt sich ein Großer des Poetry Slams dem Publikum. Jan Philipp Zymny, vielfacher Preisträger, hielt im Rahmen von Leseland Hessen eine Lesung und begeisterte nicht nur mit Wortwitz und Nonsens, sondern auch mit einem fulminanten Vortrag. Neben einigen neuen Texten wie "Bleiben Sie zu Hause" brachte er auf Wunsch des Publikums auch Klassiker wie "Nehmen Sie Awesome" zu Gehör. Die Darbietung wurde von den Zuhörern zu Recht mit der Traumnote im Poetry Slam belohnt: 10!
| Presseartikel (Osthessennews 23.09.2017)