„Strebe nach Ruhe, aber durch das Gleichgewicht, nicht durch den Stillstand deiner Tätigkeit“ – Was Schiller hier formuliert, ist der Grundsatz für die Ausrichtung unsere Mediathek als wichtiger Bestandteil der schulischen Lern- und Arbeitsumgebung. Sie soll als Lern- und Kommunikationsort dienen, an dem die Schülerinnen und Schüler die benötigte Ruhe und Entspannung finden, um u.a. alleine bzw. in Gruppen an Referaten, Hausarbeiten oder Hausaufgaben zu arbeiten. Zugleich bietet sich die Mediathek als Rückzugsort an, um Kraft zu tanken, Hobbys und Interessen nachzugehen und so das eigene Gleichgewicht in Schillers Sinne zu bewahren.

Durch die Aufgliederung der Mediathek in einen Lesebereich mit  breit gefächerter Literatur aus allen schulischen Fachbereichen, einen Gruppenarbeitsraum mit PC-Ausstattung und einen weiteren Computerraum mit Lernsoftware und modernen Medien wie z.B. iPads, werden die Schülerinnen und Schüler optimal in ihrem Lernprozess gefördert und unterstützt

Auf diese Weise bietet die Mediathek den Schülerinnen und Schülern Freiräume und Gelegenheiten, um sowohl die Grundlagen als auch die Fähigkeiten, die für ein erfolgreiches Arbeiten in der heutigen Informations- und wissensbasierten Gesellschaft notwendig sind, zu erlernen.