II Liceum Ogólnokształcące

im. Hugona Kołłątaja w Wałbrzychu

Adresse

Aleja Wyzwolenia 34

58-300 Wałbrzych

Polen

Flag of Poland 2

Die Schulpartnerschaft mit dem II.Lyzeum in Waldenburg in Niederschlesien besteht seit 1999. Die ersten Begegnungen fanden im Rahmen eines Ökologieprojektes zur Untersuchung der Umweltprobleme in der Umgebung von Waldenburg, im Südwesten Polens, statt. Heute liegt der Schwerpunkt der traditionsreichen Beziehung auf der interkulturellen und integrativen Ebene. Die Schülerinnen und Schüler lernen die jeweilige Kultur, Sprache und Geschichte ihres Nachbarlandes kennen. Es werden Stereotype abgebaut und freundschaftliche Beziehungen unter den Jugendlichen und Lehrerinnen und Lehrern geknüpft. Die Gastschule, die seit über 70 Jahren in Waldenburg besteht und einen sehr guten Ruf in der dortigen Schullandschaft genießt, bietet ihren Gästen ein umfangreiches Programm mit dem Besuch bedeutender Kulturstädte wie Breslau oder Krakau. Es werden in der Regel die Jugendbildungsstätte Kreisau, ein historisch bedeutsamer Ort aus der Zeit des Nationalsozialismus sowie u.a. die Friedenskirche in Schweidnitz, eine Holzkirche, die auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes steht, besucht. Der Aufenthalt in den Gastfamilien trägt dazu bei, die Traditionen des jeweiligen Landes ein bisschen kennenzulernen. Beim Abschied unserer Besuche in Walbrzych und Fulda hören wir daher oft: „Die Gastfreundschaft unserer Nachbarn ist überwältigend. Wir bleiben gerne in Verbindung.“

Schülerinnen und Schüler ab der 8. Jahrgangsstufe

Jeweils im September eines Schuljahres, im Wechsel

  • Astrid Fischer

Gruppenfoto 2018

polenaustausch201801a 20181016 1135675691