Sichtung102021 1

Am Donnerstag, den 30.10. und am Dienstag, den 05.10. hatte das Schulfußballzentrum am Domgymnasium wieder zur alljährlichen Sichtung der Viertklässler eingeladen. Über 80 Kinder sind dieser Einladung gefolgt und haben unter optimalen Bedingungen ihr fußballerisches Können gezeigt.

Die Hauptsichtung

Beim ersten Sichtungstermin wurden alle Spieler/innen zufällig einer Mannschaft zugelost, die dann auf vier Feldern vier Kleinfeldturniere ausspielten. Hier war neben der Einladung zur nächsten Sichtungsrunde der Anreiz groß, mit dem eigenen Team möglichst als Sieger vom Platz zu gehen, da die jeweiligen Turniersieger einen Preis zu erwarten hatten.
Zudem spielten alle Teams unter dem Namen einer Bundesligamannschaft, was für einige der Kinder nochmal ein ganz besonderer Ansporn war, noch motivierter in die Spiele zu gehen. Neben tollen individuellen Leistungen konnten sich die Teams mit jedem Spiel besser einspielen und teilweise herausragende Tore erzielen. Eines der Teams überzeugte zum Beispiel damit, dass sie perfekte Flanken spielen konnten und damit fast immer erfolgreich waren. Andere Mannschaften überzeugten durch präzises Kombinationsspiel oder intensiv geführte Eins-gegen-Eins-Situationen, sodass sich letztlich die Mannschaften von Mainz 05, Union Berlin, Borussia Mönchengladbach und vom SC Freiburg durchsetzen konnten.
Den Sichtern boten sich demnach interessante Fünf-gegen-Fünf-Spiele, bei denen man am Ende des Turniers die talentiertesten Spieler/innen gut herausfiltern konnte. Nachdem die ca. vierzig talentiertesten Spieler ihre Einladung zur Endsichtung erhalten haben, wurden die Gewinnerteams mit Minifußbällen prämiert, sodass viele der Spieler/innen den Sichtungstag als ein positives Erlebnis in Erinnerung behalten werden.

Die Endsichtung

Die fünf Tage später stattfindende Endsichtung zur Aufnahme in die Talentfördergruppe der Viertklässler am Schulfußballzentrum wurde aufgrund der nun deutlich höheren Leistungsdichte nicht nur aufgrund des spielerischen Könnens, sondern auch aufgrund von objektiver Leistungsmessung entschieden.
Neben dem Spielverhalten im Sechs-gegen-Sechs und beim Funino wurden die Sprint- und Dribbelzeiten beim Linearsprint auf 20m, beim Zickzack-Sprint auf 25m und bei einem Dribbelparcour gemessen und im Sichterbüro direkt ausgewertet.
Parallel zur Sichtung der Feldspieler erfolgte ebenfalls eine Sichtung der Torhüter, die zum einen ein Torwarttraining absolvierten und zum anderen im Sechs-gegen-Sechs-Spiel als Torwart mitspielten.

Die Sichter glichen nach Beendigung des Stationstrainings ihre Eindrücke mit denen der gemessenen Daten ab und kamen so zu einer tragfähigeren Einschätzung und Entscheidung,
bevor am Ende des Tages 20 Feldspieler und zwei Torhüter eine Aufnahmebestätigung zur Talentfördergruppe der Viertklässler erhielten, unter denen auch zwei Fußballerinnen waren.

Abschließend möchten wir uns bei allen Helfern für die Unterstützung an diesen beiden Tagen bedanken. Angefangen bei den beiden DFB-Stützpunkttrainern Mathias Lissek und Matthias Wilde, über den Torwarttrainer Thomas Gudrun, unseren FSJler Dominik Golbach, unsere Talentförderspieler der siebten Klasse, unsere Schulmentoren bis hin zu unseren Schulsanitätern. Ihr habt alle einen super Job gemacht!

Die Trainer des Schulfußballzentrums

Johannes Vey und Adrian May

Kategorien
Tags

Kategorien
Archiv
Neueste Beiträge
Kalender

Oktober 2021

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • SV-Wahl und Stufensitzung der Q3
2
3
  • Tag der Deutschen Einheit
4
  • Beweglicher Ferientag
  • Studienfahrten der Q3
5
  • Studienfahrten der Q3
  • Endsichtung des Schulfußballzentrums
  • Fachkonferenz Mathematik
6
  • Studienfahrten der Q3
7
  • Studienfahrten der Q3
8
  • Studienfahrten der Q3
  • Letzter Schultag vor den Herbstferien: Unterrichtsende nach der 3. Std.
9
10
11
  • Herbstferien
12
  • Herbstferien
13
  • Herbstferien
14
  • Herbstferien
15
  • Herbstferien
16
  • Herbstferien
17
  • Herbstferien
18
  • Herbstferien
19
  • Herbstferien
20
  • Herbstferien
21
  • Herbstferien
22
  • Herbstferien
23
  • Herbstferien
24
  • Herbstferien
25
  • Erster Schultag nach den Herbstferien
26
27
  • Ehrung „MINT-freundliche Schule“
  • Fachkonferenz Musik
28
  • TAG-Test
  • Fachkonferenz Latein
29
30
31
  • Reformationstag